AcuNova


aktuell: Angebote,Kurse, Seminare !!!



neu: Qigong Lehr-DVD



Dieses vom dänischen Akupunkteur Prof. John Boel entdeckte Akupunktur-System hat mit der traditionellen chinesischen Akupunktur lediglich die Verwendung von Nadeln gemeinsam. 

Der wesentliche Unterschied von AcuNova (Akupunktur 2000) zu anderen Akupunkturmethoden liegt darin, dass Akupunktur 2000 über Nervensystem und Gehirn wirkt.

Hier werden keine Meridiane, bzw. klassischen Akupunkturpunkte stimuliert, sondern Punkte, die z.B. an Finger- und Zehen-, oder Knie- und Ellenbogengelenken liegen. 



In einer bestimmten Anordnung von Punkten um das Gelenk spiegeln sich definierte Körperregionen. Mit dem Setzen der Nadel wird reflektorisch ein "Heilreiz" auf die erkrankte Körperregion ausgeübt. 

Ein gesunder Körper ”repariert” sich selbst, ununterbrochen. AcuNova (Akupunktur 2000) kann diesen Prozess der Selbstheilung wieder in Gang setzen, falls er nicht mehr richtig funktioniert. 

Da AcuNova einzig und allein die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder aktiviert, sind keine Nebenwirkungen mit der Behandlung verbunden.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin:
Wie die meisten Naturheilverfahren wird die Traditionelle Chinesische Medizin in Ihren verschiedenen Therapieformen von der Schulmedizin nicht anerkannt. Sie gehört nicht zum allgemeinen medizinischen Standard. Wissenschaftliche Beweise seien noch nicht ausreichend erbracht worden und die Wirksamkeit ist nicht hinreichend gesichert und anerkannt.



"Über Vergangenes mach dir keine Sorgen, dem Kommenden wende dich zu. "

(Tseng-Kuang)